Gare Saint-Louis
Gare de Saint-Louis

Der Bahnhof von Saint-Louis spielt eine wesentliche Rolle für die Mobilität in der trinationalen Agglomeration. Im Rahmen eines umfassenden Aufwertungsprogrammes soll seine Bedeutung als grenzüberschreitender Knotenpunkt für private und öffentliche Verkehrsmittel gestärkt werden.

Adresse
Place de la Gare, 68300 Saint-Louis
Square du souvenir

Gerade im Sommer bietet der 12 000 m² große Park Erfrischung und Erholung. Hier wachsen mehr als hundert Bäume, darunter eine Reihe von Kastanien und stattlichen Platanen hinter der Kirche.

Adresse
59 rue de Mulhouse, 68300 Saint-Louis
Forum

Das Forum ist ein moderner Gebäudekomplex mit qualitativ hochwertiger Ausstattung. Architekt Manuel Gontrand erdachte es als Ort der Begegnung für Vereine sowie für sportliche und kulturelle Aktivitäten wie zum Beispiel die Buchmesse, deren nächste Ausgabe vom 13. bis 15. April 2018 stattfindet.

Adresse
1 place du Forum, 68300 Saint-Louis
Quartier du Lys

Innovative Unternehmen siedelten sich in diesem Stadtteil an, der sich mit der Erschliessung durch die Tram 3 stark weiterentwickeln wird. Für die noch zur Verfügung stehenden Grundstücke wird ein stadtplanerisch attraktiver Rahmen geschaffen um weitere Wirtschaftszweige anzuziehen.

Adresse
À l’ouest de la Gare
Soleil
Parc Vischer

In dem 2500 m² grossen Park wachsen 46 Bäume, darunter 13 Kastanien und 18 Linden.

Adresse
52 avenue du Général de Gaulle, 68300 Saint-Louis
Cinéma et théâtre La Coupole

Das Kino verfügt über drei Säle, die auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität und Hörgeschädigte zugänglich sind. Das Theater mit modernster technischer Ausrüstung und mehr als 500 Sitzplätzen bietet das ganze Jahr über Vorführungen, Konzerte, Tanz- und Varieté-Veranstaltungen.

Adresse
2-4 Croisées des Lys, 68300 Saint-Louis
Cité Danzas

Das knapp 1500 m² große, ehemalige Danzas-Firmengelände mit seinen zahlreichen Werkstätten ist zu einem Ort der Begegnung und Fortbildung für Kunsthandwerker und seltener Berufe geworden.

Adresse
12 rue Théo-Bachmann, 68300 Saint-Louis
Fondation Fernet-Branca

Der Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst wurde von dem Architekten Jean-Michel Wilmotte in der stillgelegten Fernet-Branca-Brennerei eingerichtet und 2004 eröffnet. Heute zählt der Ort zu den sehenswerten Institutionen in der trinationalen Museumslandschaft.

Adresse
2 rue du Ballon, 68300 Saint-Louis
Place Mermoz
IBA Kit Aux Jardins de Francette

Dank des IBA KITs Saint-Louis schlossen sich Anwohner in einem Gemeinschaftsgarten-Projekt zusammen. Im neu gegründete Verein «Aux Jardins de Francette» können ungefähr 50 Gartenparzellen ges-taltet werden. Das Quartier erhält so einen Ort des Zusammenle-bens, des Austauschs und der Solidarität.

Adresse
17 rue Charles Péguy, 68300 Saint-Louis
Saint-Exupéry
Parc Baerenfels

Der schön begrünte und mit Bäumen bepflanzte Baerenfels-Park verfügt über zwei Spielplätze: einen für kleine Kinder (2 bis 6 Jahre) und einen für größere (ab 7 Jahre).

Adresse
1 rue Baerenfels, 68300 Saint-Louis
Centre nautique Pierre de Coubertin

Das Schwimmbad Pierre de Coubertin umfasst ein 2,5 ha grosses Gelände mit Bäumen, drei Freiluftbecken (eines olympisch) und einen Multisport-Komplex.

Adresse
5 rue Saint-Exupéry, 68300 Saint-Louis
Burgfelderhof
IBA Parc de Carrière

Entdecken Sie den zukünftigen Landschaftspark zwischen Basel, Allschwil, Saint-Louis und Hégenheim! Das Projekt IBA Parc des Carrières macht die durch privaten Kiesabbau geprägte Landschaft durch die Wiederaufüllung als Park der Öffentlichkeit zugänglich. Zwischen den französischen Gemeinden Saint-Louis und Hégenheim sowie den Schweizer Gemeinden Basel und Allschwil gelegen, vereint das Projekt öffentliche wie private Partner und ist Inbegriff der Philosophie der IBA Basel: eine innovative Neugestaltung der Nutzung einzelner Gebiete innerhalb der Agglomeration Basel auf nachhaltige und ausstrahlungsstarke Weise und über die Ländergrenzen hinweg.

Bourgfelden

Der Ortsteil Bourgfelden besteht aus einem höher gelegenen, alten Ortskern rund um die Kirche und einem tiefer gelegenen Areal mit Schul- und Sportzentrum sowie einem Wohngebiet entlang der Avenue Général de Gaulle.

Adresse
Centre ancien du quartier: 16 rue de Hégenheim
Sportzentrum Pfaffenholz

Das Sportzentrum Pfaffenholz wird gemeinsam von Schweizer und französischen Sportlern gebraucht. Gebaut wurde die Anlage von sehr bekannten Basler Architekten Herzog & De Meuron.

Adresse
5 rue Saint-Exupéry, 68300 Saint-Louis
Waldighoferstrasse
Neubauprojekt Burgfelderstrasse: Sonnenfänger

Neue Wohnbaugenossenschaft Basel (NWG) und die Wohngenossenschaft Bündnerstrasse (WGB) errichten hier bis 2020/2021 rund 125 neue Wohnungen. Der Kanton hat das Areal im Baurecht an die Genossenschaften abgegeben.

Adresse
Burgfelderstrasse, 4055 Basel
IBA KIT UPK

Das IBA KIT, der UPK Basel ist eine Etappe auf dem neuen grenzüberschreitenden Spazierweg Burgfeldenpark. Es lädt die Bevölkerung der umliegenden Quartiere dazu ein, sich auf dem Gelände der UPK Basel mit Gärtner- und Bastelarbeiten zu vergnügen.

Adresse
Wilhelm Klein-Strasse 27, 4056 Basel
Freizeitgartenareal Milchsuppe

Ein Sommer im Freizeitgarten: Es grünt und blüht, Kinder spielen im Garten, ihre Eltern pflanzen, giessen und ernten. Nach der Arbeit lädt der schattige Sitzplatz zum Ausruhen vom Alltagsstress ein. Auf einer Fläche von 85 000 m² bietet der Freizeitgarten Milchsuppe 440 Gärten zur Miete. 2018 feiert die FGV Milsuppe Ihr 100-jähriges Jubiläum.

Adresse
Burgfelderstrasse / Bungestrasse
Luzernerring
Start Spazierweg / Promenade Burgfeldenpark

Der fünf Kilometer lange grenzübergreifende Spazierweg Burgfeldenpark, verbindet die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel, das Grand Casino, das Bürgerspital und die Rehab, das Sportzentrum Pfaffenholz, das Freizeitgartenareal Milchsuppe, den Parc Baerenfels Saint-Louis und das Stadtzentrum von Saint-Louis miteinander. Er bietet neue Einblicke in die verschiedenen Areale und lässt Sie urbane Orte, paradiesische Gärten und exotische Tiere entdecken.

Felix Platter-Spital
Felix Platter-Areal

Auf dem Felix Platter-Areal entsteht ab Mitte 2019 ein lebendiges Stück Stadt mit neuem Wohnraum und Flächen für Quartiernutzungen und Kleingewerbe. Das Gesamtareal bietet Platz für über 500 Wohnungen, davon rund 130 im umgenutzten Spitalgebäude und rund 400 auf dem für Neubauten vorgesehenen Arealteil.

Adresse
Burgfelderstrasse 101, 4055 Basel
Strassburgerallee
Antoniuskirche

Die Antonius Kirche wurde, als erste reine Betonkirche der Schweiz, zwischen 1925 und 1927 in rohem Sichtbeton erbaut und steht heute unter Denkmalschutz. Der 62 Meter hohe Turm überragt die angrenzende Häuserzeilen.

Adresse
Kannenfeldstrasse 35, 4056 Basel
Kannenfeldpark

Der Kannenfeldpark ist mit 9,1 ha die grösste Grünanlage der Stadt Basel und ein beliebter Bewegungs- und Aufenthaltsort für jung und alt.

Adresse
Kannenfeldpark (Burgfelderstrasse / Strassburgerallee), 4056 Basel
Burgfelderplatz
Pilgerstrasse
Garten Mission 21

Ein Stück Land zentral im Innenhof des Areals der Mission 21 zur Anpflanzung von Nutzpflanzen durch bzw. für die Studierenden, Ehemaligen und Mitarbeitenden der Universität Basel, eine Versuchs- und Experimentierfläche für Jung-GärtnerInnen, ein Schau- und Lehrgarten.

Adresse
Missionsstrasse 21, 4055 Basel
Spalentor
Spalentor

Das Spalentor ist ein ehemaliges Stadttor der Stadt Basel und früherer Bestandteil der Basler Stadtmauer. Es ist eines der drei Stadttore, welche heute noch existieren, steht unter Denkmalschutz und gilt als eines der schönsten Stadttore in der Schweiz.

Adresse
Spalenvorstadt, 4051 Basel
Botanischer Garten

Die Geschichte des Botanischen Gartens der Universität Basel reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück – er ist damit einer der ältesten Botanischen Gärten der Welt. Der Botanische Garten ist ganzjährig geöffnet und öffentlich zugänglich. In vier Gewächshäusern und einer Aussenanlage gedeiht eine umfangreiche Sammlung verschiedenster Pflanzen.

Adresse
Spalengraben 8, 4051 Basel
Universität
Spalenbergbrunnen

Der grösste Nischenbrunnen in Basel aus dem Jahr 1839. Der Schweizerische Maler Numa Donzé gestaltete 1919 das Brunnenhaus des Basler Spalenbergbrunnens mit Szenen aus dem Leben Johannes des Täufers.

Adresse
Nadelberg, 4051 Basel
Kollegienhaus

Das 1939 eröffnete Kollegienhaus am Petersplatz beherbergt zahlreiche Hörsäle sowie die grosse Aula der Universität. Ebenso befindet sich dort eine Cafeteria, die universitäre Sozialberatung, das Büro des Universitätssports und die Stelle für die Anmeldung neuer Studenten.

Adresse
Petersplatz 1, 4051 Basel
Petersplatz

Der Petersplatz in Basel ist einer der ältesten Stadtplätze in Basel und der Schweiz. Vor allem der dichte Baumbestand prägt den Petersplatz durchgehend. Hier finden regelmässig Märkte statt, so der grosse Flohmarkt jeweils am Samstag.

Adresse
Petersplatz, 4051 Basel
Spalenvorstadt

In der reizvollen Spalenvorstadt, deren historische Häuser die Verbindung herstellen zum massiven, denkmalgeschützten Spalentor haben sich – zum Teil schon vor Jahrzehnten – zahlreiche Spezialgeschäfte eingerichtet, die diese Strasse zu einer besonderen Geschäftsstrasse Basels machen.

Adresse
Spalenvorstadt, 4051 Basel
Schweizerisches Feuerwehrmuseum Basel

Geschichte der Feuerbekämpfung: von der mittelalterlichen Handspritze bis zum modernen Sauerstoff-Kreislaufgerät.

Adresse
Spalenvorstadt 11, 4051 Basel
Musik-Akademie
Lohnhof

Der Lohnhof ist ein historischer Gebäudekomplex in Basel. Er befindet sich bei der Leonhardskirche am Kohlenberg in der Grossbasler Altstadt.

Adresse
Im Lohnhof, 4051 Basel
Labyrinthplatz

Eine der schönsten Ausssichtpunkte auf die Dachlandschaft der Basler Altstadt.

Adresse
Leonhardsberg 15, 4051 Basel
Heuberg

Historische Altstadtgasse.

Adresse
Heuberg, 4051 Basel
Leonhardsberg

Vom alten Stadtkern zur Leonhardskirche führt über zahlreiche Treppenstufen der Leonhardsberg. Die Kirche liegt auf einem Hügelsporn des Basler Westplateaus, 17 Meter über dem Barfüsserplatz. Am Fuss befinden sich einige Gastronomische Angebote.

Adresse
Leonhardsberg, 4051 Basel
Leonhardskirche

Die gotische Stadt- und Stiftskirche ist dem heiligen Leonhard geweiht und steht in der Grossbasler Altstadt am Leonhardskirchplatz. Sie wurde im grossen Basler Erdbeben von 1356 grösstenteils zerstört und 1360 wieder aufgebaut.

Adresse
Leonhardskirchplatz 10, 4051 Basel
Barfüsserplatz
Theater Basel

Das Theater Basel, das grösste Dreispartenhaus der Schweiz, bietet hochwertige Produktionen in Tanz, Oper und Schauspiel mit einem breit gefächerten Repertoire.

Adresse
Theaterplatz, 4051 Basel
Tinguely-Brunnen

Wo früher die Bühne des alten Stadttheaters stand, hat Jean Tinguely 1977 verspielte Maschinenskulpturen in ein Wasserbecken gestellt und Basel damit ein neues Wahrzeichen geschenkt.

Adresse
Theaterstrasse, 4051 Basel
Spielzeugweltenmuseum

Auf vier Stockwerken und 1000 m² werden die weltweit grösste Sammlung alter Teddybären und eine aussergewöhnliche Vielfalt historischer Puppen, Kaufmannsläden, Puppenhäuser, Karussells und zeitgenössischen Miniaturen ausgestellt.

Adresse
Steinenvorstadt 1, 4051 Basel
Historisches Museum

Der Fokus der Dauerausstellung in der Barfüsserkirche liegt auf der historischen Identität von Basel. Kunstwerken aus rund 2000 Jahren dokumentieren die Basler Stadtgeschichte. Der Basler Münsterschatz und die Fragmente des Basler Totentanzes zählen zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Adresse
Barfüsserplatz, 4051 Basel
Gerbergässlein

Charmantes Altstadtgässlein in der Basler Innenstadt mit dem wohl bekannteste Graffitikunstwerk der Basler Innenstad. Das Werk ist eine Auftragsarbeit der gegenüberliegenden Rock-Bar und zeigt weltbekannte Musiker von Rang und Namen. Wer seinen Lieblingsmusiker aber nicht finden kann, der bringt beim Wirt einfach neue Vorschläge ein! So entwickelt sich das Kunstwerk fortlaufend und verewigt in der Basler Altstadt die namhaftesten Superstars der Welt.

Adresse
Gerbergässlein, 4051 Basel
Bankverein
Antikenmuseum Basel

Das Antikenmuseum verfügt über eine beeindruckende Sammlung über die antike Kunst und Kultur des Mittelmeerraumes.

Adresse
St. Alban-Graben 5, 4051 Basel
Schweizerisches Architekturmuseum

Ausgewählte Beispiele von gebauten und nicht gebauten Projekten erzählen von Wissenstransfer, Kulturaustausch, Entwicklungshilfe und Kontrollverlust.

Adresse
Steinenberg 7, 4051 Basel
Offene Kirche Elisabethen

Die erste Citykirche der Schweiz – vielfältig, offen, belebt.

Adresse
Elisabethenstrasse 10–14, 4051 Basel